– Tanz-Tournee

Mai/Juni 22: Bühne frei für Pater Saju

Schweiz – Frankreich – Deutschland – Österreich: Nach der Corona-Zwangspause gastieren Saju George, der tanzende Jesuit
aus Indien, und sein Ensemble im Juni 2022 wieder in Europa. Die Tournee beginnt am 23.05. mit einem Auftritt in Augsburg, vom 26. bis 29.05 begleiten Saju und seine Tänzer:innen unser Programm beim Katholikentag in Stuttgart.

Jesuitenpater Saju George und sein Tanz-Ensemble bringen Menschen unterschiedlicher Kulturen und Glaubensrichtungen zusammen. Saju George ist nicht nur Priester und Meister des Bharata Natyam, der klassischen südindischen Tanz-Kultur, sondern auch Lehrer und Sozialarbeiter: In einem Armenvorort von Kalkutta unterrichtet er im Zentrum Kalahrdaya Kinder und Jugendliche aus benachteiligten Fami­lien. Neben Englisch und Mathe lernen die Schüler dort auch Musik, Yoga und klassischen indischen Tanz.

In ihren aktuellen Performances werfen Saju George und sein Ensemble künstlerische Schlaglichter auf die Geschichte und Herausforderungen ihres Heimatlandes: vom Prinzip der Gewaltlosigkeit und vom Pluralismus als Grundfesten des indischen multiethnischen und -religiösen Miteinanders hin zum Leid der Menschen in Bengalen, wo der Klima­wandel den Menschen Heimat und Existenz zu nehmen droht.

Termine

  • Montag, 23. Mai, 19 Uhr – Augsburg, Augustanasaal (Im Annhof 4):
    Tanzperformance „Gewaltfrei wirken: von Gandhi Lernen“
  • Dienstag, 24. Mai, 19.30 Uhr – Nürnberg, St Klara (Königstr. 64):
    Tanzperformance „Gewaltfrei wirken: von Gandhi Lernen“
  • Donnerstag, 26. – Samstag, 28. Mai – Katholikentag Stuttgart:
    Workshops und Performances im Programm der Jesuiten
  • Dienstag, 31. Mai, 18.30 Uhr – Wendelstein b. Nürnberg:
    Tanzperformance im Katholischen Pfarramt St. Nikolaus (Sperbersloher Str.)
  • Mittwoch, 1. Juni, 19.30 Uhr – Frankfurt a.M.
    Tanzperformance in der Lutherkirche (Martin-Luther-Platz 1)

  • Samstag, 4. Juni 22, 17 Uhr – Zürich (CH)
    Pfingstmesse mit geistlichen Tänzen, Herz Jesu Kirche, Wiedikon
  • Sonntag, 5. Juni, 10 Uhr – Luzern (CH)
    Pfingstmesse mit geistlichen Tänzen in der Jesuitenkirche
  • Sonntag, 5. Juni, 18 Uhr – St Gallen (CH)
    Pfingstmesse mit geistlichen Tänzen in der Stiftskirche (Im Klosterhof)
  • Montag, 6. Juni – Wil (CH)
    Pfingstmesse mit geistlichen Tänzen
  • Dienstag, 7. Juni 22, 18 Uhr – Zürich (CH)
    Interreligiöser Tanzworkshop und Tanzperformance in der Predigerkirche (Zähringerpl. 6)
  • Mittwoch 8. Juni – Winterthur (CH):
    Tanzworkshop (14 -15.30 Uhr); Performance um 17 Uhr, Stadtkirche Winterthur (Am Kirchplatz)
  • Donnerstag, 9. Juni 22 – Zürich (CH)
    Tanzperformance mit Tanzworkshop in der Citykirche St. Jacob (Stauffacherstrasse 34)
  • Samstag, 11. Juni – Basel (CH)
    Performance
  • Sonntag, 12. Juni – Basel (CH)
    Heilige Messe mit Performance

  • Dienstag, 14. Juni – Paris (F)
    Tanzaufführung in der Chapelle Saint Vincent de Paul (63 rue de Serves)

  • Mittwoch, 15, Juni – Amiens (F)
    Tanzaufführung, Eglise Sainte Anne (63 rue Vulfran Warme)


  • Sonntag, 19. Juni, 10.30 Uhr – Hamburg
    Tanzaufführung, St. Jakobus (Jevenstedter Str. 111)

  • Montag, 20. Juni, 18.30 Uhr – Nieblum, Insel Föhr
    Tanzaufführung in St. Johannis (Wohldsweg 3)


  • Donnerstag, 23. Juni, 19 Uhr – Graz (AT)
    Tanzperformance in der Pfarre Hl. Schüttengel (Pfarrgasse 25)

  • Freitag, 24. Juni, 18.30 Uhr – Graz (AT)
    Heilige Messe mit Performance in der Herz-Jesu-Kirche

  • Sonntag, 26. Juni, 10.15 Uhr – Salzburg (AT)
    Sonntagsgottesdienst in der Pfarre Herrnau

  • Sonntag, 26. Juni 19h – Salzburg (AT)
    Jugendgottesdienst in der Pfarre Gneis


  • Montag, 27. Juni, 20 Uhr – München
    Tanzperformance in der Jesuitenkirche St. Michael (Neuhauser Str. 6)
  • Dienstag, 28. Juni, 14 -17 Uhr – München
    „Natya Yoga – Das Yoga des Tanzes“: Workshop in der Roten Fabrik (Brunhamstraße 19 A); Teilnahme: 30 Euro (ermäßigt 20 Euro)

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

jesuitenweltweit
X20010 freie Spende

Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05