F: letztegeneration.de

 – Aktionstag am 8. Dezember

Essen retten = Leben retten

Am Mittwoch, 8.12., verschenken wir in einem Aktionsbündnis gerettete Lebensmittel in der Nürnberger Innenstadt und fordern ein Lebensmittelrettungsgesetz und die Agrarwende! Denn fast ein Drittel der produzierten Lebensmittel werden weggeworfen – in Deutschland über 12 Millionen Tonnen pro Jahr. Gleichzeitig leiden 800 Millionen Menschen Hunger.

Jährlich entstehen durch diese Verschwendung mehr als 38 Millionen Tonnen Treibhausgase, gut 43.000 Quadratkilometer landwirtschaftlicher Fläche und 216 Millionen Kubikmeter Wasser werden vergeudet. Für jedes Nahrungsmittel verbrauchen wir zudem Energie bei Herstellung und Transport und verwenden Pflanzenschutzmittel, Mineral- und Wirtschaftsdünger, die die Umwelt belasten.

Papst Franziskus prangert diese Missstände schon lange an, etwa im November per Twitter: „Wir müssen der Wegwerfmentalität ein Ende setzen, wir, die wir den Herrn um das tägliche Brot bitten. Die Verschwendung der Lebensmittel ist mit schuld am Hunger und am Klima­wandel.“

Ein bundesweiter Aktionstag des „Aufstands der Letzten Generation“ möchte am kommenden Mittwoch darauf aufmerksam machen. Aufbauend auf den 19 Empfehlungen des Bürgerrats Klima fordern sie von der am Mittwoch ihr Amt antretenden Bundesregierung

  • ein Lebensmittelrettungsgesetz nach französischem Vorbild und
  • eine Agrarwende weg von der industriell ausgerichteten Massenproduktion hin zu einer ökologischeren, klimafreundlicheren und gesünderen Landwirtschaft.

In Nürnberg beteiligen sich Mitglieder von Klimacamp Nürnberg, Klimazirkus Nürnberg, Extinction Rebellion, jesuitenweltweit und LEBENS-mittel-RETTEN & mehr e.V. an dieser Initiative, indem wir gerettete Lebensmittel , die noch gut und genießbar sind, an Passant:innen verschenken möchten.

Ort: An der Fleischbrücke, 90403 Nürnberg
Zeit: Mittwoch, 8. Dezember, 14 – 16 Uhr

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

jesuitenweltweit
X20010 freie Spende

Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05