– Ergebnisse des Forschungsprojekts "Steuergerechtigkeit und Armut"

Buchvorstellung & Diskussion: „Wir verschenken Milliarden!“

Nationaler und internationaler Steuerwettbewerb beeinträchtigen die gleichmäßige und gerechte Besteuerung – mit fatalen Folgen für die Umsetzung von Staatsaufgaben. Erschwert wird die Lage durch (politisch gewollte?) Überlastung der Steuerverwaltungen sowie unterschiedlich gute rechtliche und institutionelle Grundlagen für grenzübergreifende Zusammenarbeit. Davon profitieren vor allem große Vermögen, deren Konzentration und Einfluss wächst, während jene, die ihre Gelder nicht verschieben können, eine zunehmende Steuer- und Abgabenlast tragen.

Nach einem Grußwort der Deutschen Kommission Justitia et Pax stellt P. Jörg Alt SJ die zentralen Erkenntnisse aus dem am 17.10.2016 erscheinenden Buch: „Wir verschenken Milliarden! Ergebnisse des Forschungsprojekts Steuergerechtigkeit und Armut“ (Echter Verlag, Würzburg) vor, gefolgt von Kommentaren durch Vertreter aus Verbänden und Parteien und einer Diskussion mit Fachjournalisten und Anwesenden.

Termin: Donnerstag, 29.09. 2016, 17 – 20.30 Uhr, Caritas-Pirckheimer-Haus, Königstr. 64, 90402 Nürnberg

Leitung:

  • P. Dr. Jörg Alt SJ, Jesuitenmission
  • Dr. Siegfried Grillmeyer, CPH

Referenten:

  • Christoph Werwein, stellv. Vorsitzender, Bayerische Finanzgewerkschaft
  • Dr. Herbert Kränzlein, MdL, SPD Fraktion im Bayerischen Landtag
  • Thomas Mütze, MdL, Fraktion B90/ Die Grünen im Bayerischen Landtag
  • Sebastian Brehm, Fraktionsvorsitzender der CSU im Nürnberger Stadtrat

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

jesuitenweltweit
X20010 freie Spende

Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05