– Jesuit Volunteers

Mit Geflüchteten: als Jesuit Volunteer in Athen

Angebote für geflüchtete Kinder am Athener Victoria Square gehören zu Mariams Aufgaben.

Mariam aus NRW verbringt ein Jahr als Freiwillige in Athen und arbeitet in Einrichtungen des Jesuiten-Flücht­lings­dienstes (JRS). Im Mittelpunkt steht die Arbeit mit Frauen und Kindern. In ihrem Blog schildert sie ihren Arbeitsalltag und ein ganz besonderes Weihnachtsfest.


Lust auf #einjahrandersleben in einer unserer europäischen Einsatzstellen?

Bewerbt Euch bis 15. Januar!

Women Day Center: ein sicherer Hafen für Frauen

Das WDC ist ein Ort, wo wir, wie der Name schon sagt, insbesondere Frauen empfangen. Kinder sind auch gerne willkommen. Es soll ein „safe space“, sein wo Frauen hinkommen können, um Wäsche zu waschen, eine warme Dusche zu nehmen und ein Ort zum Sozialisieren mit anderen Frauen. Meine Rolle hier ist ganz einfach. Wir bieten wöchentlich mehrere Workshops, an zu denen sich geimpfte Frauen anmelden können. Wir dürfen dabei ganz kreativ werden und unsere eigenen Ideen umsetzen.

Weiterlesen in Mariams Blog

Viktoria Square wird Spielplatz

Viktoria Square ist eine Art Park, den man von meinem Zuhause aus in 10 Minuten Fußweg erreicht. Es ist ein leider sehr heruntergekommenes Viertel, welches mal sehr schön und angesehen war. Heutzutage kennt man den Viktoria Square als schmutzigen Distrikt mit hoher Kriminalitätsrate und außerdem als Flüchtlingshotspot. Da kommen wir ins Spiel. Viktoria Square ist vermutlich unser simpelstes aber meiner Meinung nach schönstes Projekt.

Weiterlesen in Mariams Blog

Magazi – Begegnung auf Augenhöhe

„Magazi“ ist griechisch für „einkaufen“. Unser Magazi ist ein ein Secondhandshop, wo Geflüchtete einen Termin machen können und dann 20 Minuten Zeit haben, sich umzusehen. Der Laden läuft vollständig über Kleiderspenden und davon bekommen wir zum Glück reichlich. Die Arbeit im Laden macht eigentlich immer sehr viel Spaß, bringt aber auch einige Herausforderungen mit sich.

Weiterlesen in Mariams Blog

Einzigartiges Weihnachten

Am Nachmittag des 25.12. sind wir zum Viktoria Square gegangen, um dort in Zusammenarbeit mit einer anderen NGO Weihnachtgeschenke an die Kids zu verteilen. Bei einem kleinen Stand, wo laut Weihnachtsmusik gespielt wurde, haben wir angefangen, ausgelassen mit den Kleinen zu tanzen. Es war irgendwie ein magischer Moment.

Weiterlesen in Mariams Blog

Jesuit Volunteers: ein Jahr anders leben!

Als Jesuit Volunteer bist du in einem Sozialprojekt eingesetzt und teilst das alltägliche Leben der Menschen vor Ort. Du arbeitest mit Kindern, Jugendlichen, Menschen mit Behinderung, alten und kranken Menschen, Obdachlosen oder Flüchtlingen. Du wohnst in einer Gemeinschaft und passt dich den dortigen Lebensgewohnheiten einer Jesuitenkommunität, eines Schwesternordens oder einer Freiwilligen-WG an. Unsere Einsatzstellen verteilen sich weltweit – von Peru bis Indien, von Rumänien bis Kenia. Aufgrund der Covid-19-Pandemie und den weiterhin unvorhersehbaren Entwicklungen, werden auch im Sommer 2022 ausschließlich europäische Einsatzstellen besetzt.

Alle Infos

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

jesuitenweltweit
X20010 freie Spende

Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05