– Bulgarien

ZDF-Reportage über Jobnomaden

Unsere Freiwillige Magdalene, die in Sofia im Sozial- und Jugendzentrum St. Konstantin mitarbeitet, hat Besuch vom deutschen Fernsehen bekommen. Sie schreibt uns: Immer wieder wird von Armuts­zuwanderung in den deutschen Nachrichten gesprochen. Aber was genau hat es damit auf sich? Warum kommen so viele Menschen aus Osteuropa nach Deutschland? Was sind ihre Hoffnungen und Wünsche? Darüber hat das ZDF jetzt in der Reihe „Ulrich protestiert“ einen Beitrag gemacht. ­­So kam der Reporter Wolf-Christian Ulrich letzten Monat auch zu uns nach Sofia und hat ein Interview mit meiner Chefin Dyliana Gyurova gemacht und sie in ihrem Alltag begleitet. Unter anderem wurde auch bei uns im Zentrum gedreht und wir sind für den Film in die Machalas (Armenviertel) von Sofia gefahren – in meinem letzten Rundbrief von Anfang März hatte ich darüber erzählt. Der dabei entstandene Film wurde am 25. Mai ausgestrahlt und ist noch über die r-die-jobnomaden _blank ZDF-Mediathek zu sehen. Er gibt auch einen kleinen Einblick in meine Arbeit, die ich hier mache. Ich möchte Ihnen diesen Beitrag (es sind auch nur 45 Minuten) nun sehr ans Herz legen. Über meine Arbeit wird etwa in der letzten Viertelstunde berichtet. Schauen Sie doch mal rein: Ulrich protestiert: Für die Jobnomaden

Hier gibt es weitere Infos:
  • Jesuit Volunteers – Der Freiwilligendienst für Weltbegeisterte
  • Freiwilligen-Blog mit Eindrücken und Erlebnissen unserer Volunteers
  • Rundbrief von Magdalene über ihren Einsatz in Sofia

Ihre Spende hilft

Jetzt online spenden

jesuitenweltweit
X20010 freie Spende

Liga Bank
IBAN:DE61 7509 0300 0005 1155 82
BIC:GENO DEF1 M05